Chefdirigent
Schriftgrösse: A | A
 
 
 
Harriet Krijgh (c) Nancy Horowitz

02.10. Meister, Krijgh

Im 1. Abokonzert dieser Saison spielt das RSO Wien unter der Leitung von Chefdirigent Cornelius Meister im Musikverein. Der Konzertabend beginnt mit Mussorgskys Eine Nacht auf dem kahlen Berge, das über das Hexentreiben in der Johannisnacht erzählt. Die Solistin dieses Abends ist die junge niederländische Cellistin Harriet Krijgh, die das Konzert für Violoncello und Orchester von Dmitrij D. Schostakowitsch darbietet.
In der zweiten Konzerthälfte hört das Publikum Tschaikowskys Symphonie Nr. 6 in h-Moll. Mehr...
 

Internationaler Fritz Kreisler Violinwettbewerb 2014

Beim Galafinale am 18.09., bei dem die drei Besten aus den Vorrunden je ein Konzert mit dem RSO Wien (Dirigent: Johannes Wildner) spielten, entschied sich die internationale Jury für den in Wien lebenden 23-jährigen Tschechen
Jan Mráček als Sieger.
2. Platz: William Hagen (USA)
3. Platz: Emmanuel Tjeknavorian
my RSO on air
  
 
 
RSO on air

So., 28.09., 19.30 Uhr 7 Tage online
Aus dem Konzertsaal

Fr., 03.10., 19.30 Uhr
Aus dem Konzertsaal

Sa., 04.10., 15.30 Uhr
Apropos Musik

 

Aktuelle Veranstaltungen

Do., 02.10. Meister, Krijgh

Modest Petrowitsch Mussorgskij: Eine Nacht auf dem kahlen Berge - Konzert-Fantasie (1886)
Dmitrij Dmitrijewitsch Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 Es-Dur, op.107 (1959)
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-Moll, op.74 "Pathetique" (1893)  mehr

Fr., 10.10. musikprotokoll im steirischen herbst

Georg Friedrich Haas: Concerto grosso Nr.2 für Kammerensemble und Orchester (2014) ÖE (Kompositionsauftrag von Wien Modern und ORF RSO Wien in Kooperation mit ORF musikprotokoll im steirischen herbst und Wiener Konzerthaus)
Jörn Arnecke: Gezeiten (2005)  mehr

Fr., 17.10. Midori, Meister

Joseph Haydn: Symphonie A-Dur Hob. I/64 «Tempora mutantur» (1775)
Johannes Maria Staud: Oskar (Towards a Brighter Hue II). Musik für Violine solo, Streichorchester und Schlagzeug ÖE (Auftragswerk des Lucerne Festival, des Luzerner Sinfonieorchesters, des Wiener Konzerthauses... mehr

RSO Kalender

 
English version | Impressum © 2011 ORF Radio-Symphonieorchester Wien